Our Story

ABOUT Us.

About us.

The BOBOq Story

Authentisch, vielseitig und vor allem lecker. Als einer der Ersten hat BoBoQ so seinen Bubble Tea nach Deutschland gebracht. Das Ziel ist es das originale taiwanische Getränk als ein Stück Kultur einem breiteren Publikum näher zu bringen.

Für BoBoQ stehen in Sachen Bubble Tea ganz klar Qualität und hochwertige Zutaten an vorderster Stelle. Damit die innovativen Teekreationen auch in Deutschland auf authentische Weise zubereitet werden können, bietet BoBoQ seinen Kunden Produkte aus original taiwanischer Produktion an. Dafür hegt das Unternehmen enge Verbindungen zu qualifizierten Produzenten in Taiwan und hat eine große Auswahl an Zutaten für die Zubereitung von Bubble Tea. Im Ursprungsland des Bubble Tea Taiwan, das selbst über eine lange Teetradition verfügt, ist der er inzwischen viel mehr als nur ein Getränk. Bubble Tea ist für alle zu einem täglichen Genuss geworden und es ist unser Ziel dafür auch in Deutschland und Europa ausgezeichnete Produkte bereitzustellen und das original taiwanische Getränk einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

BOBOQ_0047_a

Die Anfänge

BoBoQ ist eine in Deutschland gegründete Firma mit taiwanischen Wurzeln. Schon im Jahr 2005 fing der Firmengründer Herr Lai damit an, immer wieder in seine taiwanische Heimat zu reisen, um soviel wie möglich über die Zubereitung von Bubble Tea zu lernen. Dort besuchte er außerdem ansässige Teegärten und Hersteller für Bubble Tea Zutaten und wählte sorgfältig Partner für seinen großen Plan aus: Bubble Tea in seiner Wahlheimat Deutschland bekannt zu machen.

Mit dieser Idee war er einer der ersten und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Aber vorher mussten zuerst einige logistische Probleme gelöst werden, denn es war zu diesem Zeitpunkt in Europa alles anderes als leicht, an Bubble Tea Zutaten zu kommen. Um die Zubereitung von authentischen Bubble Teas zu ermöglichen, begann BoBoQ daher seine Zutaten direkt aus Taiwan, dem Ursprungsort des köstlichen Snack-Drinks, zu importieren. Nach der Gründung von BoBoQ im Jahr 2009 wurde das Unternehmen daher schnell zu einem der wichtigsten Händler für Bubble Tea Rohwaren in Europa und auch die ersten eröffneten Bubble Tea Läden waren ein voller Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Kultgetränk noch eine totale Neuheit auf deutschen Straßen. Das Unternehmen wuchs schnell und an mehreren Orten in Deutschland und in einigen Nachbarländern wurden Stores eröffnet.

Durchhalten in schweren Zeiten

Als im Sommer 2012 Bubble Teas vor allem bei jungen Leuten beliebter denn je waren, testete die technische Hochschule in Aachen, ohne die Absicht, wissenschaftlich fundierte Daten zu erlangen, einige neue Messverfahren an Bubble Tea aus und eine Zeitung veröffentlichte im Anschluss einen Artikel über darin angeblich enthaltene Giftstoffe.

Mehrere wissenschaftliche Laboruntersuchungen, darunter auch eine des Verbraucherschutzministeriums, haben deshalb danach Untersuchungen durchgeführt, in denen jedoch weder krebserregende noch anderweitig schädigende Stoffe im Bubble Tea nachgewiesen werden konnten.

Dennoch war es für das Image des Bubble Tea zu spät. Viele Medien hatten die Nachricht bereits aufgegriffen und unrecherchiert weiterverbreitet. Teilweise sind diese Fake News noch bis heute in den Köpfen vieler Menschen verankert.

Diese Zeit war eine denkbar schwere Zeit für alle Bubble Tea Fans und besonders auch für die Läden, die überall eröffnet hatten. Auch BoBoQ hat damals viele Läden schließen müssen. Hinter jedem kleinen Laden steckt auch eine eigene Geschichte und Menschen, die ihr Herzblut hineingesteckt haben. Am Ende haben der Gründer Herr Lai, seine Mitarbeiter_innen, Geschäftspartner_ innen und Ladenbetreiber_innen Durchhaltevermögen bewiesen und die Zerreißprobe bestanden.

BOBOQ_0045_a
BOBOQ_0038_a

Qualität von Anfang an

Das liegt nicht zuletzt an unseren Produkten und unseren treuen Kunden und Kundinnen. Inzwischen wissen viele, dass Bubble Tea so gesund ist, wie die Zutaten, die man für seine Zubereitung verwendet. Klassischer Milchtee in einem guten Teeladen besteht aus den natürlichen Grundzutaten: Schwarzer Tee, Tapiokaperlen und frische Milch und selbst die Zuckermenge kann selbst bestimmt werden. Grüner und Schwarzer Tee enthalten zudem zahlreiche gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, Mineralstoffe und Vitamine.

In den letzten Jahren konnten sich das Image und das Bubble Tea Geschäft etwas erholen. Es gibt zwar inzwischen mehr Konkurrenz, aber BoBoQ ist immer noch einer der wichtigsten Vertreter in Sachen Bubble Tea und viele können sich noch an ihren ersten Bubble Tea bei BoBoQ erinnern. Das liegt nicht zuletzt an der Qualität der Zutaten und natürlich am leckeren, authentischen BoBoQ Geschmack.